Would you like to learn how Pirsch protects the privacy of your visitors? Learn more about it here!

On This Page
  1. Privacy Policy in English
  2. Privacy Policy in German / Datenschutzerklärung

Privacy Policy

Introduction

We, Emvi Software GmbH (hereinafter collectively: "the company", "we" or "us") take the protection of your personal data seriously and would like to inform you here about data protection in our company.

Within the scope of our responsibility under data protection law, additional obligations have been imposed on us by the entry into force of the EU General Data Protection Regulation (Regulation (EU) 2016/679; hereinafter: "GDPR") in order to ensure the protection of personal data of the person affected by a processing operation (we also address you as data subject hereinafter with "customer", "user", "you", "you" or "data subject").

Insofar as we decide either alone or jointly with others on the purposes and means of data processing, this includes especially the obligation to inform you transparently about the nature, scope, purpose, duration and legal basis of the processing (cf. Articles 13 and 14 GDPR). With this statement (hereinafter: "Privacy Policy"), we inform you about the manner in which your personal data is processed by us.

Our privacy policy has a modular structure. It consists of a general part for any processing of personal data and processing situations by Emvi Software GmbH (A. General) and a special part, the content of which relates only to the processing situation when visiting our website (B. Visiting our website).

A. General

(1) Definitions

Following the example of Art. 4 of the GDPR, this privacy policy is based on the following definitions:

(2) Name and address of the controller

We are the controller for the processing of your personal data within the meaning of Art. 4 No. 7 GDPR:

Emvi Software GmbH
Nickelstraße 1b
33378 Rheda-Wiedenbrück
Germany
E-mail: support@pirsch.io

For further information on our company, please refer to the legal notice details on our website https://pirsch.io/legal.

(3) Contact details of the data protection officer

For all questions and as a contact person on the subject of data protection at our company, our data protection officer is available to you at any time. His contact details are:

Timo Schusser
valvisio consulting GmbH
Thorackerstrasse 5a
96052 Bamberg
Germany
Tel.: +49 951/9743330
E-mail: dsb-extern@valvisio.de
Website: www.valvisio.de

Any data subject may contact our data protection officer directly. Please note that communication via e-mail is normally unencrypted.

If you would like to communicate in encrypted form, please use S/MIME, PGP or the following service: https://securemail.valvisio.de

You can find our public keys at https://www.valvisio.de/datenschutzbeauftragter.

(4) Legal basis for data processing

By law, in principle, any processing of personal data is prohibited and only permitted if the data processing falls under one of the following justifications:

Storing information in the end user's terminal equipment or accessing information already stored in the terminal equipment is only permitted if it is covered by one of the following justifications (German Telecommunications and Telemedia Data Protection Act, abbreviated as TTDSG):

For the processing operations carried out by us, we indicate below the applicable legal basis in each case. A processing operation may also be based on several legal bases.

(5) Data deletion and storage period

For the processing operations carried out by us, we indicate below in each case how long the data will be stored by us and when it will be deleted or blocked. Unless an explicit storage period is specified below, your personal data will be deleted or blocked as soon as the purpose or legal basis for the storage no longer applies. In principle, your data will only be stored on servers in Germany, subject to a possible transfer in accordance with the provisions in A. (7) and A. (8).

However, storage may take place beyond the specified time in the event of a (impending) legal dispute with you or other legal proceedings or if storage is obligatory because of statutory provisions to which we are subject as the responsible party (e.g. § 257 HGB, § 147 AO). If the storage period prescribed by the legal regulations expires, the personal data will be blocked or deleted unless further storage by us is necessary and there is a legal basis for this.

(6) Data security

We use appropriate technical and organizational security measures to protect your data against accidental or intentional manipulation, partial or complete loss, destruction or against unauthorized access by third parties (e.g. TLS encryption for our website), taking into account the state of the art, implementation costs and the nature, scope, context and purpose of the processing, as well as the existing risks of a data breach (including its probability and impact) for the data subject. Our security measures are continuously improved in line with technological developments.

We will be happy to provide you with more detailed information on request. Please contact our data protection officer (see under A. (3)).

(7) Cooperation with processors

As with any company, we also use external domestic and foreign service providers to handle our business transactions (e.g. for the areas of IT, telecommunications, sales and marketing). They only act on our instructions and are contractually obligated to comply with the data protection provisions in accordance with Art. 28 GDPR.

(8) Conditions for the transfer of personal data to third countries

In the course of our business relationships, your personal data may be transferred or disclosed to third party companies. These may also be located outside the European Economic Area (EEA), i.e. in third countries. Such processing is carried out exclusively for the fulfillment of contractual and business obligations and to maintain your business relationship with us (legal basis is Art. 6 (1) lit. b or lit. f GDPR in each case in conjunction with. Art. 44 et seq. GDPR). We will inform you about the respective details of the transfer in the following at the relevant points.

Some third countries are certified by the European Commission as having a level of data protection comparable to the EEA standard through so-called adequacy decisions (a list of these countries and a copy of the adequacy decisions can be found here: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/adequacy-decisions_en). However, in other third countries to which personal data may be transferred, there may not be a consistently high level of data protection due to a lack of legal provisions. If this is the case, we ensure that data protection is adequately guaranteed. This is possible via binding company regulations, standard contractual clauses of the European Commission for the protection of personal data pursuant to Art. 46 (1) and (2) lit. c GDPR (the standard contractual clauses of 2021 are available at https://eur-lex.europa.eu/legal-content/EN/TXT/?uri=CELEX%3A32021D0915&locale-en), certificates or recognized codes of conduct. Please contact our data protection officer (see under A. (3)) if you would like to receive more detailed information on this.

(9) No automated decision making (including profiling).

We do not intend to use any personal data collected from you for any automated decision-making process (including profiling).

(10) No obligation to provide personal data

We do not make the conclusion of contracts with us dependent on you providing us with personal data in advance. As a customer, you are under no legal or contractual obligation to provide us with your personal data; however, we may only be able to provide certain services to a limited extent or not at all if you do not provide the necessary data. If this should exceptionally be the case in the context of the products we offer presented below, you will be informed of this separately.

(11) Legal obligation to transmit certain data

We may be subject to a specific legal or statutory obligation to provide the lawfully processed personal data to third parties, in particular public bodies (Art. 6 (1) p. 1 lit. c GDPR).

(12) Your rights

You can assert your rights as a data subject regarding your processed personal data at any time by contacting us using the contact details provided at the beginning of A. (2). You have the right as a data subject:

(13) Changes to the privacy policy

In the context of the further development of data protection law and technological or organizational changes, our privacy policy is regularly reviewed to determine whether it needs to be adapted or supplemented. This privacy policy is current as of September 2023.

B. Visit our website

(1) Explanation of the function

You can obtain information about our company and the services we offer in particular at https://pirsch.io/de together with the associated sub-pages (hereinafter collectively referred to as "websites"). When you visit our websites, your personal data may be processed.

(2) Personal data processed

During the informative use of the websites, the following categories of personal data are collected, stored and processed by us:

(3) Purpose and legal basis of data processing

We process the personal data described above in accordance with the provisions of the GDPR, the other relevant data protection regulations and only to the extent necessary. Insofar as the processing of personal data is based on Art. 6 (1) p. 1 lit. f GDPR, the aforementioned purposes also represent our legitimate interests.

The processing of the analysis data serves statistical purposes and the improvement of the quality of our website, in particular the stability and usability (legal basis is Art. 6 (1) p. 1 lit. f GDPR).

Contact form data is processed for the purpose of handling customer inquiries (legal basis is Art. 6 (1) p. 1 lit. b or lit. f GDPR).

Log-in data is processed in order to provide you with access to our services, in particular your personal dashboard (legal basis is Art. 6 (1) p. 1 lit. b GDPR)

If the processing of data requires the storage of information in your terminal equipment or access to information already stored in the terminal equipment, Section 25 (1), (2) TTDSG is the legal basis for this.

(4) Duration of data processing

Your data will only be processed for as long as is necessary to achieve the above-mentioned processing purposes; the legal bases specified in the context of the processing purposes apply accordingly.

Third parties used by us will store your data on their systems for as long as is necessary in connection with the provision of our services in accordance with the respective order.

You can find more details on the storage period under A. (5).

(5) Transfer of personal data to third parties; basis for justification

The following categories of recipients, which are usually processors (see A. (7)), may receive access to your personal data:

During the informational use of our website, depending on the specific use, the following processors may be involved in the data processing:

For the guarantees of an adequate level of data protection in the event of a transfer of the data to third countries, see A. (8).

In addition, we will only disclose your personal data to third parties if you have given your explicit consent to do so in accordance with Art. 6 (1) p. 1 lit. a GDPR.

(6) Web analysis

We use web analysis methods to obtain information about the use of our website. This allows us to better understand the behavior and interests of our visitors and optimize our offers accordingly. For web analytics, we use the in-house technologies of Pirsch Analytics.

For web analytics, we use Pirsch Analytics. Pirsch Analytics is a cookie-free web analytics software that was developed according to the Privacy by Design principle. To analyze visitor flows, Pirsch Analytics uses a hashing algorithm to generate a 16-digit number as the visitor ID when the page request is received. The IP address, the user agent, the date and a salt serve as input values.

The visitor's IP address is neither fully nor partially persisted and is completely and irreversibly anonymized by the hash. The integration of the date and the use of one salt per website ensures that website visitors cannot be recognized for longer than 24 hours and cannot be tracked across multiple websites. A rough localization (country/city) is performed via a locally integrated database.

(7) Use of cookies

We do not use cookies on our website. Our web analysis is carried out via our own cookie-free analysis solution (Pirsch Analytics).

(8) Social media plugins

We do not use any social media plugins on our websites. If our websites contain icons or links from social media providers (e.g. X (formerly Twitter), Discord), we only use these for passive linking to the pages of the respective providers.

C. Use of our services (Pirsch Analytics)

(1) Explanation of the function

With Pirsch Analytics, we offer a cookie-free analytics tool that our customers can integrate into their website to obtain information about the use of their websites. The evaluations can be viewed via a dashboard after registering on our website. When using our services, your personal data may be processed. This data processing is described below. Section B. of this privacy policy applies to the purely informative use of our website.

(2) Personal data processed

During the use of our services, the following categories of personal data are collected, stored and processed by us:

(3)  Purpose and legal basis of data processing

We process the personal data described above in accordance with the provisions of the GDPR, theother relevant data protection regulations and only to the extent necessary. Insofar as the processing of personal data is based on Art. 6 (1) p. 1 lit. f GDPR, the aforementioned purposes also represent our legitimate interests.

The processing of the analysis data serves statistical purposes and the improvement of the quality of our website, in particular the stability and usability (legal basis is Art. 6 (1) p. 1 lit. f GDPR).

Contact form data is processed for the purpose of handling customer inquiries (legal basis is Art. 6 (1) p. 1 lit. b or lit. f GDPR).

Log-in data is processed in order to provide you with access to our services, in particular your personal dashboard (legal basis is Art. 6 (1) p. 1 lit. b GDPR).

Customer and contract data is processed in order to enter into a contractual relationship with you for the provision of our services (legal basis is Art. 6 (1) p. 1 lit. b GDPR). Furthermore, your customer and contract data is required in order to be able to conclude a Data Processing Agreement (legal basis is Art. 6 (1) p. 1 lit. c GDPR).

The processing of user data serves to provide the contractually agreed analysis services (legal basis is Art. 6 (1) p. 1 lit. b GDPR). As part of this processing activity, Emvi Software GmbH acts as a processor in accordance with Art. 28 GDPR and processes the data exclusively on the basis of your instructions under data protection law. As the contractual partner, you are responsible for the processing of user data within the meaning of the GDPR. The above statements on the processing of analytics data apply accordingly to the processing by you.

If the processing of data requires the storage of information in your terminal equipment or access to information already stored in the terminal equipment, Section 25 (1), (2) TTDSG is the legal basis for this.

(4)  Duration of data processing

Your data will only be processed for as long as is necessary to achieve the above-mentioned processing purposes; the legal bases specified in the context of the processing purposes apply accordingly.

Third parties used by us will store your data on their systems for as long as is necessary in connection with the provision of our services in accordance with the respective order.

You can find more details on the storage period under A. (5).

(5)  Transfer of personal data to third parties; basis for justification

The following categories of recipients, which are usually processors (see A. (7)), may receive access to your personal data:

During the use of Pirsch Analytics, depending on the specific use, the following processors, aside from the processors listed in B. (5) may be involved in the data processing:

For the guarantees of an adequate level of data protection in the event of a transfer of the data to third countries, see A. (8).

In addition, we will only disclose your personal data to third parties if you have given your explicit consent to do so in accordance with Art. 6 (1) p. 1 lit. a GDPR.

(6) Web analysis

We use web analysis methods to obtain information about the use of our website. This allows us to better understand the behavior and interests of our visitors and optimize our offers accordingly. For web analytics, we use the in-house technologies of Pirsch Analytics. You can find more information on this under B. (6).

(7) Use of cookies

We do not use cookies on our website. Our web analysis is carried out via our own cookie-free analysis solution (Pirsch Analytics).

(8) Social media plugins

We do not use any social media plugins on our websites. If our websites contain icons or links from social media providers (e.g. X (formerly Twitter), Discord), we only use these for passive linking to the pages of the respective providers.

Datenschutzhinweise

Vorwort

Wir, die Emvi Software GmbH (nachfolgend gemeinsam: "das Unternehmen", "wir" oder "uns") nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst und möchten Sie an dieser Stelle über den Datenschutz in unserem Unternehmen informieren.

Uns sind im Rahmen unserer datenschutzrechtlichen Verantwortlichkeit durch das Inkrafttreten der EU-Datenschutz-Grundverordnung (Verordnung (EU) 2016/679; nachfolgend: "DS-GVO") zusätzliche Pflichten auferlegt worden, um den Schutz personenbezogener Daten der von einer Verarbeitung betroffenen Person (wir sprechen Sie als betroffene Person nachfolgend auch mit "Kunde", "Nutzer", "Sie", "Ihnen" oder "Betroffener" an) sicherzustellen.

Soweit wir entweder alleine oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Datenverarbeitung entscheiden, umfasst dies vor allem die Pflicht, Sie transparent über Art, Umfang, Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung zu informieren (vgl. Art.13 und 14 DS-GVO). Mit dieser Erklärung (nachfolgend: "Datenschutzhinweise") informieren wir Sie darüber, in welcher Weise Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden.

Unsere Datenschutzhinweise sind modular aufgebaut. Sie bestehen aus einem allgemeinen Teil für jegliche Verarbeitung personenbezogener Daten und Verarbeitungssituationen durch die Emvi Software GmbH (A. Allgemeines) und einem besonderen Teil, dessen Inhalt sich nur auf die Verarbeitungssituation beim Besuch unserer Website bezieht (B. Besuch unserer Website).

A. Allgemeines

(1) Begriffsbestimmungen

Nach dem Vorbild des Art.4 DS-GVO liegen dieser Datenschutzhinweise folgende Begriffsbestimmungen zugrunde:

(2) Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Die für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortliche Stelle im Sinne des Art.4 Nr.7 DS-GVO sind wir:

Emvi Software GmbH
Nickelstraße 1b
33378 Rheda-Wiedenbrück
E-Mail: support@pirsch.io

Weitere Angaben zu unserem Unternehmen entnehmen Sie bitte den Impressumsangaben auf unserer Internetseite https://pirsch.io/de/legal.

(3) Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Bei allen Fragen und als Ansprechpartner zum Thema Datenschutz bei uns steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter jederzeit zur Verfügung. Seine Kontaktdaten sind:

Timo Schusser
valvisio consulting GmbH
Thorackerstraße 5a
96052 Bamberg
Tel.: +49 951/9743330
E-Mail: dsb-extern@valvisio.de
Webseite: www.valvisio.de

Jede betroffene Person kann sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Bitte beachten Sie, dass die Kommunikation via E-Mail im Normalfall unverschlüsselt erfolgt.

Möchten Sie verschlüsselt kommunizieren, nutzen Sie bitte S/MIME, PGP oder folgenden Dienst:https://securemail.valvisio.de

Unsere öffentlichen Schlüssel finden Sie unterhttps://www.valvisio.de/datenschutzbeauftragter.

(4) Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Von Gesetzes wegen ist im Grundsatz jede Verarbeitung personenbezogener Daten verboten und nur dann erlaubt, wenn die Datenverarbeitung unter einen der folgenden Rechtfertigungstatbestände fällt:

Die Speicherung von Informationen in der Endeinrichtung des Endnutzers oder der Zugriff auf Informationen, die bereits in der Endeinrichtung gespeichert sind, sind nur zulässig, wenn sie von einem der folgenden Rechtfertigungstatbeständen gedeckt sind:

Für die von uns vorgenommenen Verarbeitungsvorgänge geben wir im Folgenden jeweils die anwendbare Rechtsgrundlage an. Eine Verarbeitung kann auch auf mehreren Rechtsgrundlagen beruhen.

(5) Datenlöschung und Speicherdauer

Für die von uns vorgenommenen Verarbeitungsvorgänge geben wir im Folgenden jeweils an, wie lange die Daten bei uns gespeichert und wann sie gelöscht oder gesperrt werden. Soweit nachfolgend keine ausdrückliche Speicherdauer angegeben wird, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck oder die Rechtsgrundlage für die Speicherung entfällt. Eine Speicherung Ihrer Daten erfolgt grundsätzlich nur auf Servern in Deutschland, vorbehaltlich einer ggf. erfolgenden Weitergabe nach den Regelungen in A.(7) und A.(8).

Eine Speicherung kann jedoch über die angegebene Zeit hinaus im Falle einer (drohenden) Rechtsstreitigkeit mit Ihnen oder eines sonstigen rechtlichen Verfahrens erfolgen oder wenn die Speicherung durch gesetzliche Vorschriften, denen wir als Verantwortlicher unterliegen (z.B. §257 HGB, §147 AO), vorgesehen ist. Wenn die durch die gesetzlichen Vorschriften vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, erfolgt eine Sperrung oder Löschung der personenbezogenen Daten, es sei denn, dass eine weitere Speicherung durch uns erforderlich ist und dafür eine Rechtsgrundlage besteht.

(6) Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen (z.B. TLS-Verschlüsselung für unsere Webseite) unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Natur, des Umfangs, des Kontextes und des Zwecks der Verarbeitung sowie der bestehenden Risiken einer Datenpanne (inklusive von deren Wahrscheinlichkeit und Auswirkungen) für den Betroffenen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Nähere Informationen hierzu erteilen wir Ihnen auf Anfrage gerne. Wenden Sie sich hierzu bitte an unseren Datenschutzbeauftragten (siehe unter A.(3)).

(7) Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern

Wie bei jedem Unternehmen, setzen auch wir zur Abwicklung unseres Geschäftsverkehrs externe in- und ausländische Dienstleister ein (z.B. für die Bereiche IT, Telekommunikation, Vertrieb und Marketing). Diese werden nur nach unserer Weisung tätig und wurden i.S.v. Art.28 DS-GVO vertraglich dazu verpflichtet, die datenschutzrechtlichen Bestimmungen einzuhalten.

(8)Voraussetzungen der Weitergabe von personenbezogenen Daten in Drittländer

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen können Ihre personenbezogenen Daten an Drittgesellschaften weitergegeben oder offengelegt werden. Diese können sich auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), also in Drittländern, befinden. Eine derartige Verarbeitung erfolgt ausschließlich zur Erfüllung der vertraglichen und geschäftlichen Verpflichtungen und zur Pflege Ihrer Geschäftsbeziehung zu uns (Rechtsgrundlage ist Art.6 Abs.1 lit. b oder lit. f jeweils i.V.m. Art.44 ff. DS-GVO). Über die jeweiligen Einzelheiten der Weitergabe unterrichten wir Sie nachfolgend an den dafür relevanten Stellen.

Einigen Drittländern bescheinigt die Europäische Kommission durch sog. Angemessenheitsbeschlüsse einen Datenschutz, der dem EWR-Standard vergleichbar ist (eine Liste dieser Länder sowie eine Kopie der Angemessenheitsbeschlüsse erhalten Sie hier: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/adequacy-decisions_en). In anderen Drittländern, in die ggf. personenbezogene Daten übertragen werden, herrscht aber unter Umständen wegen fehlender gesetzlicher Bestimmungen kein durchgängig hohes Datenschutzniveau. Soweit dies der Fall ist, achten wir darauf, dass der Datenschutz ausreichend gewährleistet ist. Möglich ist dies über bindende Unternehmensvorschriften, Standard-Vertragsklauseln der Europäischen Kommission zum Schutz personenbezogener Daten gem. Art.46 Abs.1 , 2 lit. c DS-GVO (die Standard-Vertragsklauseln von 2021 sind verfügbar unter https://eur-lex.europa.eu/legal-content/EN/TXT/?uri=CELEX%3A32021D0915&locale-en), Zertifikate oder anerkannte Verhaltenskodizes. Bitte wenden Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten (siehe unter A.(3)), wenn Sie hierzu nähere Informationen erhalten möchten.

(9) Keine automatisiere Entscheidungsfindung (einschließlich Profiling)

Wir haben nicht die Absicht, von Ihnen erhobene personenbezogene Daten für ein Verfahren zur automatisierten Entscheidungsfindung (einschließlich Profiling) zu verwenden.

(10) Keine Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten

Wir machen den Abschluss von Verträgen mit uns nicht davon abhängig, dass Sie uns zuvor personenbezogene Daten bereitstellen. Für Sie als Kunde besteht grundsätzlich auch keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung, uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen; es kann jedoch sein, dass wir bestimmte Angebote nur eingeschränkt oder gar nicht erbringen können, wenn Sie die dafür erforderlichen Daten nicht bereitstellen. Sofern dies im Rahmen der nachfolgend vorgestellten, von uns angebotenen Produkte ausnahmsweise der Fall sein sollte, werden Sie gesondert darauf hingewiesen.

(11)Gesetzliche Verpflichtung zur Übermittlung bestimmter Daten

Wir können unter Umständen einer besonderen gesetzlichen oder rechtlichen Verpflichtung unterliegen, die rechtmäßig verarbeiteten personenbezogenen Daten für Dritte, insbesondere öffentlichen Stellen, bereitzustellen ( Art.6 Abs.1 S.1 lit. c DS-GVO).

(12) Ihre Rechte

Ihre Rechte als Betroffener bezüglich Ihrer verarbeiteten personenbezogenen Daten können Sie uns gegenüber unter den eingangs unter A.(2) angegebenen Kontaktdaten jederzeit geltend machen. Sie haben als Betroffener das Recht:

(13) Änderungen der Datenschutzhinweise

Im Rahmen der Fortentwicklung des Datenschutzrechts sowie technologischer oder organisatorischer Veränderungen werden unsere Datenschutzhinweise regelmäßig auf Anpassungs- oder Ergänzungsbedarf hin überprüft. Diese Datenschutzhinweise haben den Stand von September 2023.

B. Besuch unserer Webseite

(1) Erläuterung der Funktion

Informationen zu unseren Unternehmen und den von uns angebotenen Leistungen erhalten Sie insbesondere unter https://pirsch.io/de samt den dazugehörigen Unterseiten (nachfolgend gemeinsam: "Webseiten"). Bei einem Besuch unserer Webseiten können personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet werden.

(2) Verarbeitete personenbezogene Daten

Bei der informatorischen Nutzung der Webseiten werden die folgenden Kategorien personenbezogener Daten von uns erhoben, gespeichert und weiterverarbeitet:

(3) Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten die vorstehend näher bezeichneten personenbezogenen Daten in Einklang mit den Vorschriften der DS-GVO, den weiteren einschlägigen Datenschutzvorschriften und nur im erforderlichen Umfang. Soweit die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf Art.6 Abs.1 S.1 lit. f DS-GVO beruht, stellen die genannten Zwecke zugleich unsere berechtigten Interessen dar.

Die Verarbeitung der Analysedaten dient statistischen Zwecken und der Verbesserung der Qualität unserer Webseite, insbesondere der Stabilität und der Usability (Rechtsgrundlage ist Art.6 Abs.1 S.1 lit. f DS-GVO).

Die Verarbeitung von Kontaktformulardaten erfolgt zur Bearbeitung von Kundenanfragen (Rechtsgrundlage ist Art.6 Abs.1 S.1 lit. b oder lit. f DS-GVO).

Die Verarbeitung von Log-in-Daten erfolgt, um Ihnen Zugang zu unseren Leistungen zu verschaffen, insbesondere Ihrem persönlichen Dashboard (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSG-VO)

Sofern für die Verarbeitung der Daten die Speicherung von Informationen in Ihrer Endeinrichtung oder der Zugriff auf Informationen, die bereits in der Endeinrichtung gespeichert sind, erforderlich ist, ist §25 Abs.1 , 2 TTDSG hierfür die Rechtsgrundlage.

(4) Dauer der Datenverarbeitung

Ihre Daten werden nur so lange verarbeitet, wie dies für die Erreichung der oben genannten Verarbeitungszwecke erforderlich ist; hierfür gelten die im Rahmen der Verarbeitungszwecke angegebenen Rechtsgrundlagen entsprechend.

Von uns eingesetzte Dritte werden Ihre Daten auf deren System so lange speichern, wie es im Zusammenhang mit der Erbringung der Leistungen für uns entsprechend dem jeweiligen Auftrag erforderlich ist.

Näheres zur Speicherdauer finden Sie im Übrigen unter A.(5).

(5) Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte; Rechtfertigungsgrundlage

Folgende Kategorien von Empfängern, bei denen es sich im Regelfall um Auftragsverarbeiter handelt (siehe dazu A.(7)), erhalten ggf. Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten:

Bei der informatorischen Nutzung unserer Webseite sind je nach konkreter Nutzung unter Umständen folgende Auftragsverarbeiter an der Datenverarbeitung beteiligt:

Zu den Gewährleistungen eines angemessenen Datenschutzniveaus bei einer Weitergabe der Daten in Drittländer siehe A.(8).

Darüber hinaus geben wir Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn Sie nach Art.6 Abs.1 S.1 lit.a DS-GVO eine ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben.

(6) Webanalyse

Wir setzen Verfahren zur Webanalyse ein, um Informationen über die Nutzung unserer Website zu erhalten. So können wir das Verhalten und die Interessen unserer Besucher besser verstehen und unsere Angebote entsprechend optimieren. Für die Webanalyse setzen wir die hauseigenen Technologien von Pirsch Analytics ein.

Für die Webanalyse setzen wir Pirsch Analytics ein. Bei Pirsch Analytics handelt es sich um eine cookiefreie Webanalysesoftware, die nach dem Grundsatz Privacy by Design entwickelt wurde. Zur Analyse der Besucherströme generiert Pirsch Analytics bei Erhalt des Seitenaufrufs mit Hilfe eines Hashing-Algorithmus eine 16-stellige Zahl als Besucher-ID. Als Eingabewerte dienen die IP-Adresse, der User Agent, das Datum und ein Salt.

Die IP-Adresse des Besuchers wird weder vollständig noch in Teilen persistiert und durch den Hash vollständig und nicht reversierbar anonymisiert. Durch die Einbindung des Datums und der Verwendung von einem Salt pro Webseite ist gewährleistet, dass Webseitenbesucher nicht länger als 24 Stunden wiederzuerkennen sind und nicht über mehrere Webseiten hinweg getrackt werden können. Über eine lokal eingebundene Datenbank wird eine grobe Lokalisierung vorgenommen (Land/Stadt).

(7) Einsatz von Cookies

Auf unserer Webseite setzen wir keine Cookies ein. Unsere Webanalyse erfolgt über unsere eigene cookiefreie Analyse-Lösung (Pirsch Analytics).

(8) Social Media Plugins

Auf unseren Webseiten setzen wir keine Social-Media-Plugins ein. Sofern unsere Webseiten Symbole oder Verlinkungen von Social-Media-Anbietern enthalten (z. B. X (ehemals Twitter), Discord), nutzen wir diese lediglich zur passiven Verlinkung auf die Seiten der jeweiligen Anbieter.

C. Nutzung unserer Dienste (Pirsch Analytics)

(1) Erläuterung der Funktion

Wir bieten mit Pirsch Analytics ein cookiefreies Analystetool an, das unsere Kunden auf Ihrer Webseite einbinden können, um Informationen über die Nutzung ihrer Webseiten zu erhalten. Die Auswertungen können nach Registrierung auf unserer Webseite über ein Dashboard eingesehen werden. Bei der Verwendung unserer Dienste können personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet werden. Diese Datenverarbeitung wird nachgehend beschrieben. Bei der rein informativen Nutzung unserer Webseite ist Abschnitt B. dieser Datenschutzerklärung einschlägig.

(2) Verarbeitete personenbezogene Daten

Bei der Nutzung unserer Dienste werden die folgenden Kategorien personenbezogener Daten von uns erhoben, gespeichert und weiterverarbeitet:

(3)  Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten die vorstehend näher bezeichneten personenbezogenen Daten in Einklang mit den Vorschriften der DS-GVO, den weiteren einschlägigen Datenschutzvorschriften und nur im erforderlichen Umfang. Soweit die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO beruht, stellen die genannten Zwecke zugleich unsere berechtigten Interessen dar.

Die Verarbeitung der Analysedaten dient statistischen Zwecken und der Verbesserung der Qualität unserer Webseite, insbesondere der Stabilität und der Usability (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO).

Die Verarbeitung von Kontaktformulardaten erfolgt zur Bearbeitung von Kundenanfragen (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b oder lit. f DS-GVO).

Die Verarbeitung von Log-in-Daten erfolgt, um Ihnen Zugang zu unseren Leistungen zu verschaffen, insbesondere Ihrem persönlichen Dashboard (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSG-VO).

Die Verarbeitung der Kunden- und Vertragsdaten erfolgt, um mit Ihnen ein Vertragsverhältnis über die Erbringung unserer Dienste eingehen zu können (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO). Weiterhin werden Ihre Kunden- und Vertragsdaten benötigt, um einen Vertrag über die Auftragsverarbeitung abschließen zu können (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO).

Die Verarbeitung der Nutzerdaten dient dazu, die vertraglich vereinbarten Analysedienste zu erbringen (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO). Im Rahmen dieser Verarbeitungstätigkeit tritt die Emvi Software GmbH als Auftragsverarbeiter nach Art. 28 DSGVO auf und verarbeitet die Daten ausschließlich auf Grundlage Ihrer datenschutzrechtlichen Weisung. Für die Verarbeitung der Nutzerdaten sind Sie als Vertragspartner Verantwortlicher im Sinne der DSGVO. Für die Verarbeitung durch Sie gelten die obenstehenden Ausführungen zur Verarbeitung der Analysedaten entsprechend.

Sofern für die Verarbeitung der Daten die Speicherung von Informationen in Ihrer Endeinrichtung oder der Zugriff auf Informationen, die bereits in der Endeinrichtung gespeichert sind, erforderlich ist, ist § 25 Abs. 1 , 2 TTDSG hierfür die Rechtsgrundlage.

(4)  Dauer der Datenverarbeitung

Ihre Daten werden nur so lange verarbeitet, wie dies für die Erreichung der oben genannten Verarbeitungszwecke erforderlich ist; hierfür gelten die im Rahmen der Verarbeitungszwecke angegebenen Rechtsgrundlagen entsprechend.

Von uns eingesetzte Dritte werden Ihre Daten auf deren System so lange speichern, wie es im Zusammenhang mit der Erbringung der Leistungen für uns entsprechend dem jeweiligen Auftrag erforderlich ist.

Näheres zur Speicherdauer finden Sie im Übrigen unter A.(5).

Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte; Rechtfertigungsgrundlage

Folgende Kategorien von Empfängern, bei denen es sich im Regelfall um Auftragsverarbeiter handelt (siehe dazu A.(7)), erhalten ggf. Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten:

Bei der Verwendung von Pirsch Analytics sind je nach konkreter Nutzung neben den unter B. (5) genannten Auftragsverarbeitern die folgenden Auftragsverarbeiter an der Datenverarbeitung beteiligt:

Zu den Gewährleistungen eines angemessenen Datenschutzniveaus bei einer Weitergabe der Daten in Drittländer siehe A.(8).

Darüber hinaus geben wir Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO eine ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben.

(6) Webanalyse

Wir setzen Verfahren zur Webanalyse ein, um Informationen über die Nutzung unserer Website zu erhalten. So können wir das Verhalten und die Interessen unserer Nutzer besser verstehen und unsere Angebote entsprechend optimieren. Für die Webanalyse setzen wir die hauseigenen Technologien von Pirsch Analytics ein. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter B. (6).

(7) Einsatz von Cookies

Wir setzen keine Cookies ein. Unsere Webanalyse erfolgt über unsere eigene cookiefreie Analyse-Lösung (Pirsch Analytics).

(8) Social Media Plugins

Auf unseren Webseiten setzen wir keine Social-Media-Plugins ein. Sofern unsere Webseiten Symboleoder Verlinkungen von Social-Media-Anbietern enthalten (z.B. X (ehemals Twitter), Discord), nutzen wir diese lediglich zur passiven Verlinkung auf die Seiten der jeweiligen Anbieter.